You are here

Nürnberg

Teakmoebel.com

Teakmöbel aus Recyclingholz: Lieferung bis nach Nürnberg

Teakmöbel aus altem Recyclingholz besitzen eine unwiderstehliche Ausstrahlung und sind nicht mit Teakholzmöbeln aus industrieller Produktion zu vergleichen. Souren Möbel bezieht die charaktervollen Massivholzmöbel direkt aus Möbelmanufakturen in Indonesien. Sie werden aus dem Holz alter Hütten, Boote und Terrassen hergestellt und besitzen eine wunderschöne durchlebte Oberfläche. Als holländischer Direktimporteur besitzt Souren Möbel eine jahrzehntelange Erfahrung im Teakmöbelhandel und unterhält exzellente Kontakte zu den Herstellern auf der indonesischen Insel Java. Abnehmer aus ganz Europa gehören zu den Kunden von Souren Möbel und die eleganten Tische, Schränke, Stühle und Gartenmöbel werden bis nach Nürnberg geliefert.

Exquisite Teakmöbel bei teakmoebel.com

Der Firmensitz von Souren Möbel befindet sich in der holländischen Ortschaft Nuth, rund 15 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt. Die Ausstellungsräume wurden im Jahr 2014 ausgebaut und die Lagerfläche um ein Vielfaches erweitert. Nahezu sämtliche Möbelstücke aus dem Sortiment sind ständig auf Lager und es entstehen nur geringfügige Wartezeiten. Verschaffen Sie sich auf der Webseite teakmoebel.com einen Eindruck von der Sortimentsbreite. Neben stilvollen Sitzgarnituren und Garten-Sets aus massivem Teakholz finden Sie ausdrucksstarke Klostertische, charaktervolle Buffetschränke und elegante Gartenbänke auf der Webseite. Nachdem Sie telefonisch oder per Mail Ihre Bestellung aufgegeben haben, wird die Auslieferung unverzüglich in die Wege geleitet. Darüber hinaus sind Sie herzlich eingeladen, uns im holländischen Nuth direkt an der Autobahn einen Besuch abzustatten.

Nürnberg – die fränkische Metropole

Mit rund 517.000 Einwohnern ist Nürnberg die zweitgrößte Stadt in Bayern. Sie wurde zu Beginn des 11. Jahrhunderts am Kreuzungspunkt mittelalterlicher Handelsrouten gegründet. Noch heute befindet sich bei Nürnberg einer der größten Autobahnkreuzungspunkte Europas. Wahrzeichen der bayerischen Metropole ist die Nürnberger Burg, die weithin sichtbar über der Altstadt thront. Im Zentrum des historischen Stadtzentrums befindet sich der Marktplatz, der von einem mittelalterlichen Gebäudeensemble umgeben ist. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten gehören neben der Nürnberger Burg das Nassauer Haus aus dem 12. Jahrhundert, der Weinstadl mit dem Henkersteg und das Heilig-Geist-Spital aus dem frühen 14. Jahrhundert. Im Albrecht-Dürer-Haus, einem Fachwerkbau aus dem Jahr 1420, lebte und arbeitete der bekannte Maler bis zu seinem Tod im Jahr 1528.