You are here

Wuppertal

Teakmoebel.com

Lieferung nach Wuppertal: Exklusive Teakholz-Wohnzimmermöbel aus Holland

Naturmaterialien spielen in der Mehrzahl aller Haushalte eine wichtige Rolle bei der Inneneinrichtung. Sideboards, Couchtische und Fernsehmöbel aus massivem Teakholz sind Ausdruck des modernen Lifestyles und zaubern eine behagliche Wohlfühlatmosphäre in die heimischen vier Wände. Als Fachhändler für rustikale Teakholzmöbel aus Südostasien beliefert Souren Möbel Kunden in ganz Europa. Der Teakmöbelspezialist aus Holland besitzt seit mehr als 30 Jahren exzellente Kontakte zu den Produzenten hochwertiger Wohnzimmermöbel in Indonesien. Die Möbelstücke zeichnen sich durch eine hochwertige Verarbeitung und ein außergewöhnliches Design aus. Kunden aus Wuppertal besuchen regelmäßig die Ausstellungsräume im holländischen Nuth. Der Ort liegt direkt an der Autobahn und befindet sich nur 15 Kilometer von Aachen entfernt.

Robuste Teakholzmöbel für den Wohnbereich

Zahlreiche Haushalte setzen auf einen individuellen Einrichtungsstil mit ausgefallenen Möbelstücken. Souren Möbel führt ausdrucksstarke Einzelstücke für den Wohnbereich im Sortiment, die mit einem extravaganten Design und erstklassiger Verarbeitung überzeugen. Kompakte Couchtische mit glatter oder gebürsteter Oberfläche, attraktive Sideboards in unterschiedlichen Größen und rustikale Fernsehmöbel aus altem Recyclingholz führt der Teakmöbel-Fachhändler im Programm. Besonders gefragt sind Einrichtungsgegenstände aus massivem Teakholz mit alten Farbresten. Dabei handelt es sich um Spuren des Originalanstrichs, denn das Holz wurde früher zum Bau von Wohnhütten auf der indonesischen Insel Java verwendet. Von Wuppertal aus erreichen Sie den Teakmöbel-Spezialisten nach einer Fahrzeit von einer Stunde und 45 Minuten über die A 46 und die A 4.

Wuppertal – grüne Metropole im südlichen Ruhrgebiet

Wuppertal ist eine Großstadt mit 350.000 Einwohnern, die am südlichen Rand des Ruhrgebietes liegt. Durchflossen wird die Stadt von der Wupper, die gleichzeitig als Namensgeber fungierte. Vor den Toren von Wuppertal erstreckt sich ein hügeliges Bergland mit zahlreichen Wander- und Spazierwegen. Markantes Wahrzeichen von Wuppertal ist die Schwebebahn, die bereits im Jahr 1901 den Betrieb aufnahm. Das Streckennetz besitzt eine Länge von 13 Kilometern und die Personenbeförderung erfolgt mit Schwebegondeln. Zahlreiche Grünflächen und Parks prägen das Antlitz von Wuppertal. Der Botanische Garten und der Zoo sind beliebte Ausflugsziele. In den Sommermonaten finden auf den vielen Freiflächen Open-Air-Konzerte und Freilichtaufführungen statt.