You are here

Eichenmoebel Eichenholz Möbel Möbel Bestellen

Teakmoebel.com

Für Eichen Möbel in Holland sind sie genau richtig bei eiken-meubelen.nl.

Was sollten Sie über Teak und Eiche wissen.

Zwei der bekanntesten Hölzer im Holz Welt sind Teak und Eiche. Sie sind nicht nur teuer, sondern auch sehr gesucht wegen ihrer vielseitigen Anwendungen. Während Teak ein tropisches Hartholz ist und ist sehr verbreitet im Süden und Südost-Asien, ist Eiche mehr laubwechselnd undd weitgehend in Europa und den USA zu finden.

Teak gehört zu der Familie der Lippenblütler Lamiaceae und hat drei Arten unter dieser Gattungsbezeichnung. Tectona grandis oder das gemeinsame Teak wird in den tropischen Regionen von Indien, China, Thailand, Indonesien und Bangladesch gefunden.

Tectona hamiltoniana oder Dahat Teak, eine vom Aussterben bedrohte Art, wird in Myanmar (früher Burma) gefunden.

Tectona Philippinensis oder philippinisches Teak, eine andere gefährdete Art, ist auf den Philippinen zu finden.

Im Naturzustand wachsen Teak Bäume auf Höhen von über 100ft und je älter sie sind, desto besser und stärker wird das Holz. Wegen der ungezügelten und illegalen Abholzung von Teak-Bäumen hat die Versorgung dieser Art von Teak geschwunden, zwingend die Regierung und private Züchter, die Bepflanzung Methoden anzuwenden, um die Bebauung zu propagieren. In Bepflanzung, wird das Teak in 20 Jahren geerntet.

Neben Mahagoni, Teak ist das zweit teuerste Holz. Es ist eine gold braunes Holz und wenn getrocknet und gewürzt nimmt es einen silbernen Farbton. Die natürlichen Öle in Teak sind aromatisch und machen es resistent gegen Insekten und Termiten. Dies
verleiht ihm Haltbarkeit und Festigkeit, so dass es wahr in Form und Größe auch in rauen Wetterbedingungen ist. Teak nimmt kein Wasser auf und somit verrottet oder zerfällt nicht in nassem Zustand. Es verformt oder splittert auch nicht. Die Kieselsäure in Teak könnte die Abkantwerkzeuge abstumpfen aber trotzdem lieben die Tischler und Möbelhersteller dieses Holz.

Teak wird nicht nur für Terrassenmöbel aber auch für alle Hausmöbel wie Tische, Stühle, Adirondacks, Betten und Wandverkleidung verwendet. Teak war das Holz im Schiffsbau in den alten Tagen. Teakholz Möbel brauchen nicht viel Pflege und sind daher auf lange Sicht einbringlich obwohl die ursprüngliche Investition hoch ist. Wenn Sie Teak guter Qualität bekommen können, dann sind Sie nie falsch bei der Wahl des Holzes für die Möbel.

Der Eichebaum

Eiche ist ein Baum oder Strauch aus der Familie der Quercus. Es gibt etwa 600 Arten der Eiche und wird hauptsächlich in den Laubwäldern Europas und den USA gefunden. Eiche kann sich grob in laubwechselnde und immergrüne einstufen, auch als Lebens Eiche genannt.

Eiche ist ein romantisches Holz und wird in Balladen und Gedichten erwähnt. Es ist auch

in der Bibel erwähnt. Außerdem ist es der offizielle staatliche Baum in vielen Staaten der USA. Eiche braucht Hunderte von Jahren um zu reifen und diese botanischen Riesen haben schon fast einen Kultstatus. Wie Teak, es kann für die meisten Arten von Möbeln verwendet werden. Auch wenn es für Gartenmöbel verwendet werden kann, bei Gartenmöbel, die dem Regen ausgesetzt wären, ist Teak bevorzugt. Aber Eiche hat andere Anwendungen, wo Teak nicht verwendet wird, wie Fässer für Wein und Spirituosen. Scotch Whisky und Bourbon werden in Eichenfässern bejahrt. Eichenholz enthält Gerbsäure, die in Gerbereien verwendet wird.

Eine Art namens Royal Oak ist populär in Großbritannien während in den USA Charter Oak beliebter ist. Korkeiche, die in Süd-West-Europa und einige Teile in Afrika gefunden wird, ist noch eine weitere seltene Eiche, die für Produktion von Korken für die Weinflaschen genutzt wird.

Während Teak als Macho, stolz und einbringlich bezeichnet ist, ist die Eiche neben diesen noch als romantisch und spirituell bezeichnet.

Treffen Sie Ihre Wahl - Teak oder Eiche

Die Wahl zwischen Teakholz und Eichenholz ist so schwierig wie die Wahl zwischen Picasso und Van Gogh. Beide sind Hartholz und hervorragend für die Möbel. Beide Arten sind ziemlich teuer, aber die Investition wert.

Beide Teak-und Eichenholz lassen sich im Freien gut trocknen, obwohl Teak länger dauern könnte. Einige der Parkbänke in London sind über hundert Jahre alt und sind immer noch stark. Teakholz Möbel werden mit dem Alter silbergrau, wenn sie unbehandelt bleiben, aber wenn gewürzt, bekommen sie eine goldgelbe oder bräunliche Farbe.

Teakmöbel zeigen die Maserung, die gerade und gelegentlich wellig und verriegelt ist. Eiche auf der anderen Seite ist tief gemasert und zeigt verschiedene Muster, was sie sehr attraktiv macht.

Teakholz Möbel sind nicht leicht anfällig für Flecken, da sie nicht Wasser absorbieren, während Eichenholz anfälliger für Flecken ist. Einer der Gründe, sich für Eichenholz zu entscheiden, sind die vielfältigen und schönen Farben, die im Holz erscheinen.

Teakholz kann mit Metallen kombinieren, leistend Vielseitigkeit im Design und diese Fusion verdirbt nicht das Holz, auch wenn die Metalle korrodieren oder rosten. Dies kann nicht für Eichenholz gesagt werden.

Eichenholz Möbel brauchen nicht viel Pflege, aber Teak braucht es noch weniger. Von Zeit zu Zeit können Teakmöbel mit klarem Wasser und Seife gereinigt werden und nach dem Trocknen mit Teak-Öl poliert und sie werden so gut wie neu. Eichenholz Möbel brauchen eine mehr sorgfältige Reinigung.

Beide Arten von Möbeln werden mit Vergnügen vererbt. Dies sind Erbstücke, die mit Stolz übergeben werden. Alte Teakmöbel werden immer einen Wiederverkaufswert haben, wenn das Stück nicht beschädigt ist. Restaurieren von alten Teakholz-Möbeln in neue ist ein
profitables Geschäft.